Politik

Die Verwaltung von Lopes & Gomes, S.A., verpflichtet sich, die Anforderung von ISO 9001 (Qualitätsmanagementsystem), ISO 14001 (Umweltmanagementsystem), OSHAS (Managementsystem zum Arbeitsschutz), EN1090-2 (Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken) und ISO3834-2 (Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen) sowie aller anwendbaren Gesetze uns Normen in Bezug aus Produktqualität, Umwelt und AMS zu erfüllen und die Effizienz des integrierten Managementsystem kontinuierlich zu Verbessen, Festlegung einer Systempolitik, die auf einem nachhaltigen Wachstum basiert ist, um:
  • Die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten (Erreichen der Führung durch die Qualität seiner Produkte und Dienstleistungen, durch die vorgestellten Lösungen und die Qualifikation seines Teams mit wettbewerbsfähigen Preisen);
  • Die Gesundheit und Sicherheit aller Arbeitnehmer zu verhindern und schützen, durch die Ermittlung von Gefahren und Risikoanalysen, mit dem Ziel ihren Beseitigung/Minimierung durch Bereitstellung aller zu diesem Zweck erforderlichen Mittel und durch Investitionen in Information und Weiterbildung;
  • Die Verschmutzung und Verschwendung zu verhindern und kontrollieren, aus der Perspektive eines nachhaltigen Wachstums und Produktmanagements auf der Grundlage seines Lebenszyklus und der Eliminierung/Minderung von Umweltauswirkung;
  • Der kontinuierlichen Verbesserung des Integrierten Managementsystem zu fördern, gemäß den Bedürfnissen und Erwartungen der betroffenen Parteien;

Diese Politik wird kommuniziert und ist für alle betroffenen Parteien verfügbar, wird regelmäßigen Abständen überarbeitet, um seine Eignung zu gewährleisten, und bietet den Rahmen für die Festlegung und Überarbeitung der Ziele in Übereinstimmung mit der Analyse des Organisationskontextes und der Bewertung von Risiken und Chancen, um sicherzustellen, dass alle Beteiligten davon Kenntnis haben.